Salate: Taco-Salat

45 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Römersalat, evtl. auch Endivie oder Eissalat 1 Stück
Kidneybohnen 2 Dosen
mageres Hackfleisch 500 g
Knoblauchzehen 2 Stück
geriebener Käse 200 g
Lauchzwiebeln 1 Bund
Strauch- oder Eiertomaten 6 Stck
Mais 1 Dose
rote Paprika 1 Stück
gelbe Paprika 1 Stück
Gurke 0,5 Stück
Taco-Sauce etwas
Sour-creme oder Creme fraiche etwas
Käse-Soße etwas
Guacamole etwas
Tacos 1 Tüte

Zubereitung

1.Hackfleisch in Olivenöl anbraten, mit Knoblauch, Harissa, Salz, Cumin und Chili würzen (man kann natürlich auch eine mexikanische Gewürzmischung nehmen – aber Vorsicht: Geschmacksverstärker!), auskühlen lassen.

2.Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, Tomaten, Paprika und Gurke würfeln. Salat waschen, trockenschleudern und in Streifen schneiden.

3.Für die Bohnencreme eine Dose Kidneybohnen mit 1-2 Zehen Knoblauch, Harissa oder Chili, Essig, Ölivenöl, Cumin und Salz pürieren und abschmecken. Sollte schon etwas „Feuer“ haben.

4.Salat auf einer großen Platte auslegen und das ausgekühlte Hackfleisch darauf verteilen Darauf das kleingeschnittene Gemüse, Bohnen, Mais und den Käse verteilen.

5.Darauf die verschiedenen Saucen und die Bohnencreme in dekorativen Klecksen verteilen. Am Schluß, erst kurz vor dem Servieren, die Tacos in den Salat stecken, weichen sonst auf.

6.Man kann natürlich auch Saucen, die man nicht mag, weglassen und dafür andere nehmen. Für Vegetarier schmeckt der Salat auch ohne Hackfleisch. Man kann dann vielleicht mehr Bohnen nehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Salate: Taco-Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Salate: Taco-Salat“