Nusstorte mit Cappucino-Sahne

55 Min leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für den Boden:
Zucker extrafein 100 g
Eier Freiland 3
Mehl gesiebt 1 Esslöffel
Backpulver 1 Teelöffel
Haselnüsse gemahlen 125 g
Raspelschokolade 50 g
Fett für die Backform etwas
Für die Cappucino-Sahne:
Sahne 400 ml
Vanillinzucker 2
Sahnesteif 2
Cappuccino-Pulver möglichst ungesüsst 3 Esslöffel
Für die Knusperhaube:
Markenbutter 40 g
Zucker 40 g
Mandelblättchen 50 g
Mandelstifte 50 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
35 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

1.Den Backofen vorheizen auf 175 Grad. Zucker und Eier in einer Rührschüssel sehr schaumig (cremig) rühren.

2.Das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl abwechselnd mit den Nüssen und den Schokoladenraspeln in die Eiercreme mischen.

3.Den Teig in eine gefettete Springform (24 cm) streichen und im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen. Dann 10 Minuten ruhen lassen, auf ein Kuchenrost stürzen und auskühlen lassen.

4.Für die Knusperhaube Butter, Zucker und beide Sorten Mandeln in eine Pfanne geben und unter mehrfachem Wenden so lange rösten, bis alles eine goldgelbe bis leicht braune Farbe bekommen hat, dann ganz auskühlen lassen.

5.Die Sahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif sehr steif schlagen und zuletzt das Cappuccino-Pulver hineinrühren.

6.Die Cappuccino-Creme auf den erkalteten Boden streichen, mit den Knuspermandeln bestreuen und diese leicht andrücken.

7.Zu einem guten Kaffee genießen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nusstorte mit Cappucino-Sahne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nusstorte mit Cappucino-Sahne“