Pinienkern-Frühlingszwiebel-Risotto mit Basilikum-Pesto

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Pesto:
Knoblauch 2 Zehen
Pinienkerne geröstet 1 EL
Parmesan 60 gr.
Olivenöl 200 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Risotto:
Schalotten 2
Knoblauchzehe 1
Butter 3 EL
Risottoreis (Vialone) 500 gr.
Weißwein 250 ml
Geflügelfond 1 l
Einlage:
Frühlingszwiebel 4
Tomaten eingelegt 100 gr.
Pinienkerne geröstet 150 gr.
Parmesan 80 gr.
gehackte frische Kräuter 1,5 EL
Butter 40 gr.
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Für das Pesto die Knoblauchzehen schälen und durchpressen. Alle Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren.

2.Für das Risotto Schalotten und Knoblauch schälen, klein würfeln und in Butter glasig dünsten. Dann den Reis zufügen und unter ständigem Rühren etwas anrösten. Nun mit Weißwein ablöschen und nach und nach den Geflügelfond angießen, hierbei sollte die Flüssigkeit den Reis immer nur knapp bedecken.

3.Für die Einlage die Frühlingszwiebeln putzen, in Streifen schneiden und blanchieren. Die Tomaten klein würfeln. Wenn das Risotto fertig ist, Frühlingszwiebeln, geröstete Pinienkerne, Tomaten, Parmesan und Butter einarbeiten und ggf. mit Salz abschmecken. Hierbei ist wichtig, dass das Risotto eine cremige Konsistenz hat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pinienkern-Frühlingszwiebel-Risotto mit Basilikum-Pesto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pinienkern-Frühlingszwiebel-Risotto mit Basilikum-Pesto“