Basilikumrisotto mit Pinienkernen und Garnelen

50 Min schwer
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Gemüsefond 300 ml
Pinienkerne frisch 100 g
Risotto-Reis 150 g
Gemüsezwiebel frisch 0,5 Stk.
Olivenöl 150 Millilitter
Tomaten frisch 2 Stk.
Basilikum 1 Bund
Knoblauchzehen 1 Stk.
Salz 1 TL
Tomaten getrocknet 3 Stk.
Parmesan 100 g
Großgarnelen 6 Stk.
Zitronenschale 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
958 (229)
Eiweiß
10,4 g
Kohlenhydrate
18,7 g
Fett
12,5 g

Zubereitung

1.Gemüse- oder Rinderfond für das Risotto erwärmen. Pinienkerne ohne Fett in der Pfanne vorsichtig anrösten und dann herausnehmen. Tomaten in grobe Würfel schneiden und auf ein mit Öl beträufeltes Blech geben, bei 190 °C etwa 10 Minuten im Ofen grillen.

2.Die Gemüsezwiebel klein hacken und im Topf mit dem Reis und Olivenöl anrösten. Wenn die Zwiebeln und der Reis glasig sind, mit ca. 100 ml Fond ablöschen, aufkochen lassen, regelmäßig rühren und jeweils, wenn der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat, mit Fond vorsichtig aufgießen, sodass der Reis gerade mit Flüssigkeit bedeckt ist – Kochzeit nach Packungsanleitung.

3.Basilikum, Salz, ca. 100 ml Olivenöl und Knoblauchzehe pürieren. Bei drei Garnelen die Schale bis auf den Schwanz entfernen, außen längs halbieren, den Darm entfernen. Die Garnelen aufrecht für ca. 4 Minuten in die Pfanne mit einem Schuss Olivenöl geben. Die restlichen Garnelen komplett auslösen und einfach halbieren und dann mit in die Pfanne geben.

4.Zitronenabrieb zum Risotto geben, die Pinienkerne klein mörsern, die getrockneten Tomaten hacken, mit einem Drittel des Basilikumspürees und dem geriebene Parmesan einrühren. Das Risotto zuunterst auf dem Teller anrichten, die Garnelen darauf stellen, Tomaten drum herum verteilen, den Rest des Pesto an die Seite geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Basilikumrisotto mit Pinienkernen und Garnelen“

Rezept bewerten:
4,29 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Basilikumrisotto mit Pinienkernen und Garnelen“