Bachsaibling Caprese mit Burrata, Kirschtomaten und Sardinen

1 Std mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Baguette:
Hefe frisch 5 g
Zucker 0,5 TL
Wasser 150 ml
Mehl 550 190 g
Salz 0,5 TL
Kirschtomaten:
Cherrytomaten 600 g
Olivenöl 3 EL
Honig 1 EL
Thymianzweige 3 Stk.
Salz grob etwas
Soße:
Schalotte 1 Stk.
Weißwein 500 ml
Butter 150 g
Salz und Pfeffer etwas
Bachsaibling:
Bachsaibling-Filets 5 Stk.
Olivenöl etwas
Burrata (italienischer Frischkäse) 1 Kugel
Sardinen 1 Dose
Fleur der Sel etwas
Basilikum etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
590 (141)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
9,8 g
Fett
8,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std

Baguette:

1.Die Hefe mit dem Zucker im Wasser auflösen.

2.Mit Mehl und Salz zu einem Teig durchrühren.

3.Den Teig abdecken und für 2 Stunden gehen lassen.

4.Mit reichlich Mehl auf der Arbeitsplatte den Teig vorsichtig zu einem Baguette formen.

5.Den Teig auf ein Baguettebackblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 240 °C Heißluft für etwa 20 Minuten backen. Eine Schale mit reichlich Wasser in den Backofen stellen.

Kirschtomaten:

6.Tomaten waschen, trocken tupfen und an der Unterseite mit einem Messer einschneiden. In eine Auflaufform legen.

7.Öl und Honig verrühren. Die Mischung auf den Tomaten verteilen.

8.Thymian waschen, trocken schütteln und dazulegen.

9.Tomaten mit Salz bestreuen und im Ofen bei 200° (Umluft) ca. 10 Minuten garen.

Soße:

10.Die Schalotte klein schneiden und mit etwas Butter anschwitzen.

11.Mit Weißwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen.

12.Mit einem Stabmixer die Butter untermixen und anschließend würzen.

Bachsaibling:

13.Die Filets in gleich große Stücke schneiden.

14.Die Filetstücke in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten.

15.Zum anrichten tiefe Teller verwenden. Die Soße einfüllen.

16.Dann je ein Fischfilet in die Mitte setzen. Den Fisch mit gezupfter Burrata und Tomaten belegen. Mit Sardinien und Basilikum dekorieren. Mit Fleur de Sel würzen.

Auch lecker

Kommentare zu „Bachsaibling Caprese mit Burrata, Kirschtomaten und Sardinen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bachsaibling Caprese mit Burrata, Kirschtomaten und Sardinen“