Tomatiges Meeresfrüchte-Risotto

35 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Meeresfrüchte TK gemischt 300 Gramm
Risotto-Reis 250 Gramm
Zwiebel gehackt 1
Sellerieknolle fein gewürfelt 50 Gramm
Getrocknete Tomaten in Öl 6
Knoblauchzehe 1
Hummerfond 750 ml
Jürgen Langbein Krabben-Suppenpaste 1 Würfel
Tomatenmark 3 EL
Rotwein trocken 1 Schuss
Butter 50 Gramm
Parmesan selbst gerieben 150 Gramm
Pfeffer, Salz nach Bedarf etwas
Petersilie gehackt 2 EL
etwas Zitronensaft etwas
Zucker 1 Prise
Olivenöl extra vergine 2 EL

Zubereitung

1.Die Zwiebel, Selleriewürfel und Reis in heißem Öl glasig anschwitzen.Kurz das Tomatenmark mit anrösten.

2.Mit etwas Rotwein ablöschen (max. 0,1l), nun den Reis immer knapp mit Fond bedecken und ständig rühren.

3.Die Meeresfrüchte und klein geschnittene Tomaten sowie eine angedrückte Knobizehe hinzufügen. Auch die Krabbenpaste (als Würfel erhältlich) unterrühren.

4.Nach ca. 20min. sollte das Risotto die richtige Konsistenz haben. Man kann auch 2min vorher anfangen zu kosten, darf halt nicht zu matschig werden.

5.Nun mit Pfeffer, etwas Zitronensaft, 1Prise Zucker abschmecken. Die Butter und den Parmesan unterheben. Zum Schluss eventuell nachsalzen. Frisch gehackte Petersilie drüberstreuen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tomatiges Meeresfrüchte-Risotto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tomatiges Meeresfrüchte-Risotto“