Rehfrikadellchen mit Gurken-Meerrettich-Salat

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Gurken 3
Salz etwas
Sahnemeerrettich 7 TL
Rehfleisch (aus der Schulter) 1 kg
Ei 1
Zitronenpfeffer etwas
etwas Sahne etwas
Wildgewürz 2 TL
Hände Weißbrot / Brötchen 2 volle
Milch etwas
Preiselbeeren etwas
Öl zum Anbraten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
690 (165)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
15,1 g
Fett
9,9 g

Zubereitung

1.Für den Salat die Gurken schälen, halbieren und entwässern, indem man mit einem kleinen Löffel durch die Mitte der Gurke fährt und die Kerne so entfernt. Dann in gleichmäßige Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend 5 TL Sahnemeerrettich und den Sauerrahm hinzufügen und umrühren. Tipp: Wenn man es schärfer mag, noch rohen Meerrettich hinzuhobeln.

2.Für die Rehfrikadellchen das Rehfleisch durch den Fleischwolf drehen und anschließend mit Salz, Zitronenpfeffer und normalem schwarzen Pfeffer würzen. 1 Ei unterrühren, etwas Sahne, 2 TL Sahnemeerrettich und 2 TL Wildgewürz hinzufügen. Weißbrot bzw. Brötchen in Milch einweichen und die eingeweichten Brotbrösel unter die Fleischmasse heben. Das Ganze kräftig mischen, Rehfrikadellchen daraus formen und in Öl so lange braten, bis sie schön braun von allen Seiten sind. Dazu Preiselbeeren servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rehfrikadellchen mit Gurken-Meerrettich-Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...