Schmorgurke mal anders

1 Std 40 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schmorgurken 2 Stück
Lauchzwiebeln frisch 1 Bund
Joghurt fettarm 1 Becher
Schmand 1 Becher
Rinderhackfleisch 500 Gramm
Senf mittelscharf 1 Teelöffel
Tomatenmark 1 Teelöffel
Salz, Pfeffer, Olivenöl, Paprikapulver zum Würzen. etwas
Schwarzbrot 4 Scheiben
Ei 1 Stück

Zubereitung

1.Vorbereitung. Gurken schälen und das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernen. Die Lauchtzwiebeln gründlich waschen und ca. 5 cm von dem oberen Grün entfernen, dann in 1 cm lange Stücke schneiden. Röhre auf 180 Grad vorheizen.

2.Zubereitung. Das Hack mit dem Öl, Senf, Tomatenemark, Ei und Paprikapulver kräftig mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lauchzwiebeln untermischen. Die Gurken innen leicht salzen und mit Öl einreiben.

3.Die Gurken füllen, auf einem Blech, mittlere Schiene, im Ofen backen. Ca. 40 Min. bei 180 Grad. Den Schmand und die Joghurt mischen und kräftig glatt schlagen. Mit Salz, einer Prise Zucker und Tl Öl würzen. Darauf achten, dass Schmand u. Joghurt Zimmertemperatur haben.

4.Die Soße auf die Gurken geben und mit einer scheibe frischem schwarzbrot servieren,

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schmorgurke mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schmorgurke mal anders“