Spargel im Alu-Päckchen aus dem Backofen

leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
frischer Spargel 500 g
Butter etwas
Salz etwas
Zucker etwas
Alu-Folie etwas

Zubereitung

1.Den Spargel schälen und Backofen auf 220 Grad vorheizen.

2.Pro Portion ca. 4 - 5 Stangen Spargel (je nach Größe und Dicke) - in je ein Alu-Päckchen. Die Alu-Folie mit ein paar weichen Butterflöckchen belegen, mit dem Messer etwas ausstreichen, etwas Salz und etwas Zucker darüberstreuen. Dann den Spargel darauf leben.

3.Auf die Spargelstangen wieder ein paar Butterflöckchen geben und noch etwas Salz und Zucker darüber streuen. Die Päckchen nur richtig luftdicht verschließen und für ca. 25 in den Backofen geben. Sollten die Spargelstangen sehr dick sein, dann ca. 5 - 10 Minuten dazugeben.

4.Dann die Päcken aus dem Ofen nehmen, zuerst seitlich etwas öffnen und in einem Schälchen die Butter aus den Päckchen auffangen. Den Spargel anrichten und die aufgefangene Butter darüber geben. Bei uns gab es gekochten Schinken und Pellkartöffelchen dazu.

Anmerkung

5.Seitdem wir den Spargel im Alu-Päckchen probiert haben, gibt es bei uns nie mehr gekochten Spargel. Er ist um so vieles aromatischer als der gekochte Spargel. Allein schon der Duft, wenn man das Päckchen öffnet, ist eine Offenbarung.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel im Alu-Päckchen aus dem Backofen“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel im Alu-Päckchen aus dem Backofen“