Gebackene Mango auf Ananas-Carpaccio (Thomas Fuchsberger)

40 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mango 1
Ananas 1
Eiweiß 2
Kokosnuss Raspeln 100 g
Backfett (pflanzlich Fett) etwas
Limette 2
Zucker 5 g
Vanilleschote 0,5
Saure Sahne 200 g
Joghurt 10% Fett 100 g

Zubereitung

1.Die Mango und die Ananas schälen. Die Mango – bis auf den faserigen Kern – in Spalten schneiden. Die Eiweiße leicht schaumig schlagen. Die Mangoscheiben durch das Eiweiß ziehen und in den Kokosraspeln wenden.

2.Das Pflanzenfett in einem breiten Topf erhitzen und die Mangoscheiben darin schwimmend ausbacken.

3.Ananas in dünne Scheiben schneiden und den Strunk herausschneiden. Limettenschale abreiben und die Limetten auspressen. Ananasscheiben und Mangoreste mit 2 EL Wasser, 2 EL Limettensaft, 1/2 TL abgeriebener Limettenschale und 3 g Zucker aufkochen. Mit einem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb passieren.

4.Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die saure Sahne, den Joghurt, den restlichen Limettensaft, das Vanillemark, 1/2 TL abgeriebene Limettenschale und den restlichen Zucker verrühren.

5.Die Ananassoße auf Teller gießen. Die Joghurtsoße darüber träufeln und die gebackenen Mangoscheiben darauf anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebackene Mango auf Ananas-Carpaccio (Thomas Fuchsberger)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebackene Mango auf Ananas-Carpaccio (Thomas Fuchsberger)“