Veganer Schokokuchen

Rezept: Veganer Schokokuchen
für alle Veganer und Menschen, die auf ihren Cholesterinspiegel achten müssen
300
für alle Veganer und Menschen, die auf ihren Cholesterinspiegel achten müssen
00:15
23
104228
Zutaten für
12
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
0,75 Tasse
Sonnenblumenöl
2 Tassen
Zucker
2 Tassen
kaltes Wasser
3 Tassen
Mehl
6 Esslöffel
Kakaopulver
3 Esslöffel
Apfelessig oder ein anderer Obstessig
20 Gramm
Backpulver
1 Teelöffel
Salz
1 Beutel
Vanillezucker
1 Päckchen
dunkle Kuchenglasur
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.03.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2097 (501)
Eiweiß
12,8 g
Kohlenhydrate
12,5 g
Fett
45,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Veganer Schokokuchen

Herren - Torte mit Teepunsch
Cantuccini-Käse-Törtchen

ZUBEREITUNG
Veganer Schokokuchen

1
Öl und Zucker gut mischen.
2
Essig, Wasser und Vanillezucker dazugeben.
3
alle "trockenen" Zutaten in einer separaten Schüssel zuerst gut mischen (Mehl, Backpulver, Kakopulver, Salz) dann erst mit den flüssigen Zutaten kurz verrühren.
4
Den Teig in eine gefettete und mehlierte Backform geben (ich nehme eine 26cm Springform) und bei 175 Grad ca. 60 Minuten backen. Am Besten ihr macht die Stäbchenprobe.
5
Nach dem der Kuchen abgekühlt ist mit einer dunklen Kuchenglasur übergiesen. Achtet darauf, dass kein Milchpulver darin ist, sonst ist der Kuchen nicht mehr vegan ;)
6
Tipps: eine Tasse entspricht 250ml Wasser, unbedingt an die genaue Angaben halten, keine Angst vor dem Essig, den schmeckt man überhaupt nicht raus. Gelingt aber nur mit Obstessig, also kein Balsamico, etc. verwenden. Der Kuchen geht super toll auf und ist fünf Tage lang saftig!!!
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von Forelle1962

KOMMENTARE
Veganer Schokokuchen

   Robby1
Super leckerer Kuchen, ich hatte keine Probleme beim backen mit Umluft bei 170 Grad und ca 70 Minuten Backzeit. Ich habe das Sonnenblumenöl durch Walnußöl ersetzt und das Mehl durch Dinkelmehl. Um den Kuchen nach meinem Geschmack zu verfeinern habe ich noch frisch gehakte Nüße dazugegeben. Das nächste mal werde ich noch anderen Zucker verwenden! Liebe Grüße
HILF-
REICH!
   Cooking_Fairy
Super geil :DDD mit dem rezept konnte ich bei vielen Geburtstagspartys und Familienfeiern punkten :DD schmeckt supergeil und überzeugt die Leute davon, dass vegan nicht gleich verzicht und unlecker heisst ;DDD Dankkkeeee go veggie
HILF-
REICH!
   naaarf
Danke für dieses super Rezept. Ich benutze es relativ oft in verschiedenen Abwandlungen für Kuchen und als Böden für vegane Torten. Ich packe noch 3-4 EL Sojamehl dazu und verspreche mir davon mehr Stabilität beim abkühlen, aber das kann man sich vermutlich auch gut schenken. Die angegebene Backzeit kommt bei mir allerdings nicht hin. Meist reicht schon eine gute halbe Stunde im unteren Backofendrittel. Wie auch immer, danke für das Rezept =)
HILF-
REICH!
   xhadra4
ich habe es "nach gekocht" und es ist ne art Rauchbombe daraus entstanden ganze Wohnung voller Rauch ein richtig heftiger essig Geruch wahr hier so einen extremem Stich in meiner Nase hatte ich noch nie
HILF-
REICH!
Benutzerbild von kilokiller1963
   kilokiller1963
Kuchen ist toll, allerdings ist das Sonnenblumenöl vor allem bei Cholesterinbeachtern absolut inakzeptabel. Es sollte ein Olivenöl (schmeckt aber im Kuchen nicht so gut) oder aber ein Rapsöl verwendet werden. Statt weißen Haushaltszucker sollte man Rohrohrzucker oder Stevia und statt Wasser lieber Soja-Drink naturell nehmen. Dann ist der Kuchen immer noch vegan, aber ideal für Cholesterin- und Figurbewußte. Trotzdem fürs Grundrezept 5 *
HILF-
REICH!

Um das Rezept "Veganer Schokokuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung