Djujeh Kabab – Gegrilltes Hühnchen mit Safranreis und Berberitzen (Lisa Bund)

1 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet 1 kg
Zwiebel 1 Stk.
Öl 2 EL
Zitronensaft 2 EL
Rosenpaprika 0,5 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Joghurt 1 Becher
Beilagen
Berberitzen getrocknet 250 gr.
Butter 1 EL
Zucker 2 EL
Limettensaft 1 Schuss
Safranreis 4 Portionen

Zubereitung

1.Für das gegrillte Hühnchen die Zwiebel schälen und fein reiben. In einer großen Schüssel Öl, Zitronensaft, Safran, die geriebene Zwiebel, die Gewürze und den Joghurt vermischen . Die Hähnchenteile gibt man dazu und mischt alles gut durch. Jedes Hähnchenteil muss mit der Marinade durchgemischt werden. Die Hähnchen-Teile sollten ca. 4-5 Stunden, am besten noch über Nacht in der Marinade verbleiben, damit sich das Aroma entfalten kann. Nach dieser Zeit kann man das Hähnchen auf Spieße stecken und grillen oder auch im Backofen in einer Form ohne Zugabe von Fett backen. Zwischendurch öfters mal mit der Marinade einpinseln.

2.Für die Berberitzen die Berberitzen in Wasser quellen lassen. Butter in einer Pfanne zerlassen, die abgetropften Berberitzen zugeben und anschmoren. Zucker darüberstreuen und leicht karamellisieren lassen, mit Limettensaft ablöschen. Auf Safranreis servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Djujeh Kabab – Gegrilltes Hühnchen mit Safranreis und Berberitzen (Lisa Bund)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Djujeh Kabab – Gegrilltes Hühnchen mit Safranreis und Berberitzen (Lisa Bund)“