Desserts: Feigen mit Honig-Walnuß-Marzipan-Haube

20 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Feigen 3
Sahne 100 ml
Marzipan Rohmasse 50 gr.
Honig flüssig 1 EL
Walnüsse 30 gr.

Zubereitung

1.Die Feigen waschen und abtrocknen, halbieren und jeweils drei Hälften mit der Schnittseite nach oben in zwei feuerfeste Förmchen verteilen. (Ich habe diesmal welche aus der Konserve genommen, weil ich von gestern noch welche über hatte, funktioniert auch, mit frischen ist aber leckerer).

2.Sahne in einem Topf erhitzen und in kleine Stücke geschnittenes Marzipan darin auflösen, mit dem Honig süßen.

3.Die Walnüsse im Universalzerkleinerer fein hacken und zur Marzipansahne geben. Abkühlen lassen und mit dem Mixer durchschlagen. In einen Spritzbeutel (ersatzweise Gefrierbeutel mit abschnittener Ecke) füllen und die Creme als Häubchen auf die Feigen spritzen.

4.Im vorgeheizten Backofen bei ca. 150°C etwa 10 Minuten backen, bis die Haube goldgelb geworden ist.

Info

5.Die Schokolade hat sich einfach auf das Foto geschlichen, die war eigentlich für die Schokoblätter gedacht. Sorry.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Desserts: Feigen mit Honig-Walnuß-Marzipan-Haube“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Desserts: Feigen mit Honig-Walnuß-Marzipan-Haube“