Knoblauchsuppe

Rezept: Knoblauchsuppe
mit weniger Stinkgefahr
8
mit weniger Stinkgefahr
4
6641
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3
Knoblauchknolle
Öl
2 Becher
Sahne
1 Liter
Fleischbrühe klar
1
Zwiebel
6 Scheiben
Toastbrot ohne Rinde
1 EL
Cherry-Essig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.02.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
62 (15)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
1,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Knoblauchsuppe

Suppe vom roten Zwiebel mit Zimtcroutons und Balsamicoschaum

ZUBEREITUNG
Knoblauchsuppe

1
Die Knollen in die einzelnen Zehen zerteilen, aber nicht schälen. Backofen auf 180°C vorheizen, die Zehen auf ein Backblech legen. Jetzt kommt das geheimnis! Die Zehen werden für eine halbe Stunde im Rohr gebacken.
2
In der zwischenzeit Zwiebel schälen fein hacken und in etwas Öl in einem großem Topf für 20 Minuten anschwitzen.
3
Mit der Brühe und der Sahne ablöschen, nochmal 10 Min. köcheln lassen.
4
Den Knoblauch etwas abkühlen lassen und das gegarte Fleisch in die Suppe aus der Schale drücken.
5
Das Toastbort würfeln, dazugeben und fein pürieren. Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

KOMMENTARE
Knoblauchsuppe

Benutzerbild von Test00
   Test00
Mag ich. Geht nicht besser. LG. Dieter
Benutzerbild von Elli77
   Elli77
Sehr lecker, kenn ich im Brot serviert! Stinkt leider trotzdem!
Benutzerbild von Olmo
   Olmo
Normalerweise probiere ich erst , bevor ich bewerte . Hier nicht . Ich liebe Knoblauch , trotzdem : ein Rezept für Mutige . Irgendwann trau ich mich aber !
Benutzerbild von eisfee67
   eisfee67
Das ist aber mal ein "Ding" finde ich total genial und mops mir mal das Rezept, lass aber ***** da. LG

Um das Rezept "Knoblauchsuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung