Knoblauchsuppe

leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für die Suppe
Knoblauch 100 g
Zwiebel 1
Knoblauchöl 3 EL
Weißwein trocken 100 ml
Rinderbrühe 600 ml
Sahne 30% Fett 200 ml
Speisestärke etwas
Zucker 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Für die Knoblauch-Chips
Knoblauchzehen 10
Öl zum Fritieren etwas
Salz etwas

Zubereitung

1.Ein höllische Duft und ein Ergebnis mit Folgen *schmunzel* ...aber egal, es schmeckt herrlich und Vampire haben heute keine Chance bei uns *grins*

Die Suppe

2.Als erstes heißt es Knoblauch schälen...viele Zehen ;o))) ...ebenso die Zwiebel. In einer Pfanne erhitze mein Knobi-Öl, in welches dann die mit einem kräftigen Druck zerquetschten Knoblauchzehen landen. Die Zwiebel schneide ich in kleine Würfel und gebe sie ebenfalls ins heiße Öl, den Zucker dazu und etwas schmoren lassen.

3.Dann lösche ich das ganze mit Weißwein und Brühe ab und lasse es ca. 30 min. köcheln. Der Knoblauch ist jetzt schön weich, die Zwiebel zerkocht. In einem hohen Becher püriere ich alles ganz fein und gieße es dann in ein Topf. Mit etwas Speisestärke wird die Suppe nun angedickt und zum Schluss gebe ich die Sahne hinzu. Bitte nicht mehr kochen lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und fertig. Die Suppe bitte warm halten.

Die Knoblauch-Chips

4.Die zehn Knoblauchzehen werden in Scheiben geschnitten. Öl in einem kleinen Topf richtig heiß werden lassen und dann die Knobi-Scheiben hinzu. Bitte schön aufpassen, den das Frittieren geht schnell, der Knobi darf nicht zu dunkel werden. Die fertigen Chips auf Küchenpapier abtropfen lassen und dann in einem Schälchen salzen....kosten....huiiiii... ;o)))

Servieren

5.Die heiße Suppe auf den Teller geben und ein paar Chips oben drauf und nun geniessen. Diese Suppe macht einsam, wenn man sie allein isst *schmunzel*

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knoblauchsuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knoblauchsuppe“