Saure Eier

Rezept: Saure Eier
4
01:07
3
4233
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
50 gr.
Speck gewürfelt
4 EL
Mehl
2,5 Liter
Wasser
2 TL
Salz
4 EL
Senf
3 EL
Zucker
1 Prise
Pfeffer
12 Stk.
Eier
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
11.02.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
121 (29)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
5,5 g
Fett
0,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Saure Eier

LINSEN MIT SPECK
dies und das Eintopf
PAPRIKAHENDL

ZUBEREITUNG
Saure Eier

1
Den Speck in einem großem, wenn möglich beschichteten Topf anbraten bis er braun ist. Darin das Mehl einrühren. Dabei bilden sich kleine Klümpchen, wie Streusel. Jetzt nach und nach 1 1/2 Liter kaltes Wasserin kleinen Mengen unter ständigem rühren dazu schütten. Immer wieder aufkochen lassen!
2
In der Zwischenzeit in dem restlichen Wasser Salz, Pfeffer und den Senf verquirlen und in den Topf schütten. Alles aufkochen lassen und nun den Zucker nach Geschmack dazu geben. Die Soße nun auf kleiner Stufe unter ständigem Rühren ca 30 min. köcheln lassen.
3
(Zucker kann man auch weg lassen)
4
Jetzt werden die Eier einzeln, direkt in die Soße geschlagen. Ich nehme da eine Kelle. Schelge ein Ei hinen und lasse es langsam in die Soße gleiten. Wenn alle Eier drin sind nicht mehr rühren! Deckel auf den Topf und Herd aus machen. Auf der heißen Platte ca 5-7 min. stehen lassen.
5
Dazu gibt es Salzkartoffeln.

KOMMENTARE
Saure Eier

Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
ich brate zum Speck auch noch Zwiebeln mit an, aber ich liebe Saure Eier ***** ;o)
Benutzerbild von Strupel
   Strupel
Hallo so kenn ich das gar nicht bin entzückt, wede es natürlich ausprobieren und lass dir mal 5*da Gruß Strupel
Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Ich schmecke dieses Gericht auch mit etwas Zucker ab. Ein schöner Wochentags-Klassiker mit einer guten Beschreibung. LG

Um das Rezept "Saure Eier" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung