Hühnchen marokkanischer Art

3 Std 30 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Huhn, zerlegt, mit Haut 1
Knoblauch 2
Paprika edelsüß 2 Teelöffel
Kurkuma 1 Teelöffel
Kreuzkümmelsamen 1 Teelöffel
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Safranfäden 1
Koriander frisch, fein geschnitten 1 Esslöffel
Olivenöl 100 Milliliter
Olive grün frisch 50 Gramm
Brühe 300 Milliliter
Zitrone unbehandelt, in Scheiben geschnitten 1 Stück
Zwiebeln in grobe Ringe geschnitten 4 Stück

Zubereitung

1. Marinade zubereiten

1.Dafür den Knoblauch mit etwas Meersalz in einem Mörser zu einer feinen Paste zermahlen. Paprika, Kurkuma und Kreuzkümmelsamen dazu geben und alles fein zermahlen. Mit dem Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hühnerteile damit einreiben und (am Besten über Nacht) für mind. 2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen

2. Zwiebeln und Zitronen vorbereiten

2.Die Zwiebelnn in grobe Ringe schneiden, die Zitronen heiß abwaschen und in Scheiben schneiden. Den Koriander fein hacken

3. Zubereitung

3.Die Zwiebeln in einem Bräter (mit Deckel) mit etwas Öl anschwitzen, dann die Hühnerteile dazulegen, mit Brühe aufgießen und etwa 15 Minuten zugedeckt leise köcheln lassen. Den Safran zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Kurz vor Ablauf der Garzeit Koriander und Oliven zugeben.

4.Dazu passt einfaches Fladenbrot

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnchen marokkanischer Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnchen marokkanischer Art“