Fruchtschaum aus Beeren

30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Traubensaft 250 ml
Johannisbeer-Muttersaft 250 ml
Agar-Agar. Trockenprodukt 8 gr.
Himbeeren frisch 100 gr.
Blaubeeren frisch 100 gr.
Agavensirup 4 EL
Mandelmilch 200 ml
Leinöl 6 EL
Magerquark 200 gr.
Deko:
Johannisbeeren 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
674 (161)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
12,0 g
Fett
10,9 g

Zubereitung

1.Den Traubensaft zunächst bis zum schwachen Aufwallen erwärmen. In einer Tasse Agar-Agar mit einem Teil des Johannisbeersaftes vermischen. Diese Mischung unter ständigem Umrühren in den siedenden Traubensaft geben. Die Kochplatte jetzt ausschalten. Unter allmählicher Zugabe des restlichen kalten Fruchtsaftes den Traubensaft mit Agar-Agar noch ein wenig aufwallen lassen, bis die Lösung sich klärt und aller Johannisbeersaft dazugegeben wurde.

2.Danach die Masse bis zur beginnenden Gelierung kühl stellen. Nun kann man die Masse z.B. mit einem Stabmixer schaumig schlagen und sofort in Gläser, Sektschalen oder schöne Stielgläser abfüllen. Zuerst ein paar der frischen Beeren ins Glas geben, darüber die schaumige Masse füllen und gleich wieder kühl stellen.

Soße:

3.Agavensirup, Mandelmilch und Leinöl miteinander mischen, gegebenenfalls dazu einen Stabmixer nutzen. Nach und nach in kleinen Portionen den Quark dazugeben. Alles zu einer glatten Creme verrühren, so dass kein Öl mehr zu sehen ist.

4.Die Creme zusammen mit den restlichen Beeren als oberste Schicht auf die Fruchtschaummasse geben und mit ein paar Johannisbeeren garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fruchtschaum aus Beeren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fruchtschaum aus Beeren“