Südliche Spaghetti mit gebratener Pfeffersalami

20 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spaghetti 400 g
Pfeffersalami, in Scheiben 100 g
Tomaten getrocknet in Kräuteröl 1 Glas
Oliven schwarz entsteint 300 g
Schalotten 4
Parmesankäse zum Hobeln etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1063 (254)
Eiweiß
8,0 g
Kohlenhydrate
41,2 g
Fett
5,8 g

Zubereitung

1.Die Salamischeiben in kleinere Stücke, die Oliven in Ringe schneiden. Die Schalotten in Ringe schneiden. Die Tomaten abgießen, dabei das Öl auffangen, dann die Tomaten in feine Streifen schneiden. Nun noch die Schalotten in feine Ringe schneiden.

2.Die Spaghetti nach Packungsaufschrift zubereiten.

3.In der Zwischenzeit in einer Pfanne etwas vom Tomatenöl erhitzen und die Salami darin scharf anbraten. Die Schalotte zugeben und etwas mitbraten. Die Hitze runterdrehen und Tomaten und Oliven zufügen. Alles gut vermischen.

4.Die Spaghetti abgießen und in eine Schüssel füllen und etwas vom übrig gebliebenen Tomatenöl darüber geben. Die Salamisauce mit in die Schüssel füllen und alles gut vermischen.

5.Die Spaghettimischung auf Teller verteilen, etwas Parmesankäse darüberhobeln und servieren.

6.Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Südliche Spaghetti mit gebratener Pfeffersalami“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Südliche Spaghetti mit gebratener Pfeffersalami“