Schnitten mit Stracciatella-Creme

1 Std 15 Min leicht
( 66 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Biskuit:
Eier Freiland 6
Salz 1 Prise
Zucker 150 g
Mehl 200 g
Haselnüsse gemahlen 50 g
Backpulver 1 TL
Espressopulver 1 EL
Zimt 1 TL
Für die Creme:
Gelatine weiß 4 Blatt
Eigelb 2
Zucker 100 g
Mascarpone 250 g
Schlagsahne 250 g
Schokolade dunkel 100 g
Für die Verzierung:
Puderzucker 2 EL
Kakaopulver 2 EL
einige Schokoladen-Mokka-Bohnen etwas

Zubereitung

1.Für den Biskuit Eier, Salz und Zucker schaumig und dicklich aufschlagen. Restliche Biskuitzutaten in einer Schüssel mischen und nach und nach unter den Ei-Zuckerschaum heben.

2.Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Biskuitteig gleichmäßig darauf verstreichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen. (E-Herd: 200 °C / Umluft: 180 °C / Gas: Stufe 3). Etwas abkühlen lassen, auf ein Kuchergitter stürzen, Backpapier abziehen und den Biskuit auskühlen lassen.

3.Für die Creme Gelatine einweichen. Eigelb und Zucker schaumig aufschlagen. Mascarpone erinrühren. Sahne steif schlagen und - bis auf 2 EL zum Verzieren - unter die Creme heben. Schokolade fein hacken und unterheben. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 3 EL Mascarpone-Creme errühren, dann unter die übrige Mascarpone-Creme rühren.

4.Biskuit quer halbieren. Eine Hälfte mit der Mascarpone-Creme bestreichen. Die zweite Hälfte darauflegen, etwas andrücken und ca. 5 Stunden kalt stellen. Dann in 12 Stücke schneiden und je 6 davon diagonal mithilfe einer Pappschablone mit Puderzucker bestäuben. Mit Sahnetupfen und je 1 Mokkabohne verzieren. Die anderen Stücke mit Kakao bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schnitten mit Stracciatella-Creme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 66 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schnitten mit Stracciatella-Creme“