D: Seeteufel an Wurzelgemüse mit Senfsauce

40 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
FISCH: etwas
Seeteufelmedaillons 900 g
Olivenöl 5 EL
+ etwas
SENFSAUCE: etwas
Zwiebel gehackt 1 Stk.
Pfefferkörner 5 Stk.
Lorbeerblatt 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Butter 25 g
Butter 20 g
Mehl 1 EL
Wasser kalt 450 ml
Senf grob 2 EL
Senf scharf 1 EL
Sahne 100 ml
+ etwas
GEMÜSE: etwas
Butter 100 g
Karotten mittelgroß 4 Stk.
Lauchstange 1 Stk.
Sellerieknolle 250 g
+ etwas
Salz + Pfeffer etwas
Zucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
661 (158)
Eiweiß
7,1 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
13,9 g

Zubereitung

1.Für die Senfsauce, die feingehackten Zwiebel mit den Pfefferkörnern, dem Lorbeerblatt und der Knoblauchzehe in 25g Butter anschwitzen. Dann mit dem Mehl überstäuben und mit dem Wasser aufgießen - gut rühren - alles 20 Min. köcheln lassen.

2.In der Zwischenzeit das Gemüse putzen und in feine Streifen schneiden oder hobeln (julienne).

3.Nun die Sauce durchseihen, die beiden Senfsorten zugeben und mit 20g Butter und der Sahne darin, kurz mit dem Rührstab aufmixen evtl mit Salz und einer Prise Zucker abschmecken und dann warmhalten.

4.In einer großen Pfanne 100g Butter zerlassen und darin die Karotten- und die Selleriejulienne 5 Min. andünsten, dann den Lauch dazugeben und weitere 5 Min. dünsten (das Gemüse sollte noch leichten Biss haben). Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und einer Prise Zucker abschmecken.

5.Während das Gemüse schmort, die Seeteufelstücke in dem heißen Olivenöl scharf auf beiden Seiten anbraten und auf minimaler Flamme 10 Min. gar ziehen lassen.

6.Auf vorgewärmten Tellern in der Mitte das Gemüse anrichten, die Fischstücke anlegen und die Sauce an der Seite angießen. GUTEN APPETTIT !

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „D: Seeteufel an Wurzelgemüse mit Senfsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„D: Seeteufel an Wurzelgemüse mit Senfsauce“