Gemüsebrühe

Rezept: Gemüsebrühe
Resteverwertung von Gemüseschalen
2
Resteverwertung von Gemüseschalen
4
1219
Zutaten für
10
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Möhren - Schale
Sellerieblätter
Poree - Reste
Petersilienwurzel - Schale
Sellerie - Schale
1 grosse
Zwiebel mit Schale
2 Zehen
Knoblauch
1 TL
Salz
1 TL
Pfefferkörner
2
Lorbeerblätter
1 TL
Pimentkörner
1 TL
Thymian trocken
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
196 (47)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
8,1 g
Fett
1,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gemüsebrühe

Recycling Tee
Rotweintee

ZUBEREITUNG
Gemüsebrühe

1
Da ich mein Suppengemüse selber zubereite, werfe ich die Schalen nicht weg, sonder bereite daraus eine leckere Gemüsebrühe zu.
2
Alle Schalen waschen und in eine großen Topf geben. Gewürze, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, mit Wasser auffüllen bis das Gemüse gut bedeckt ist.
3
Gut 30 Minuten köcheln lassen, durch ein Sieb gießen und die Brühe auffangen.
4
Anschließend in Portionen einfrieren.
5
Mit dieser Brühe verfeine ich meine Eintöpfe, koche darin mein Gemüse oder einfach mal eine Tasse am Abend zum aufwären trinken.

KOMMENTARE
Gemüsebrühe

Benutzerbild von Test00
   Test00
Ganz klasse. So wird es gemacht. LG. Dieter
Benutzerbild von Divina
   Divina
solch wundervolle basics beigeistern mich immer wieder
Benutzerbild von drolly
   drolly
Sehr lobenswert,machen auch alle **Köche und ich auch. LG Dieter
Benutzerbild von ichunddu
   ichunddu
Prima verwertung 5* dafür LG Cristian

Um das Rezept "Gemüsebrühe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung