Kotelett im Krustenmantel mit Zigeunersoße

40 Min leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schwein Kotelett (ma) frisch 4 Stück
Cornflakes ungesüßt 100 g
Eier 2 Stück
Salz etwas
Pfeffer etwas
Paprika edelsüß etwas
Paprikaschoten rot 3 Stück
Peperoni 2 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Vegeta Gewürz 1 Prise
Wasser 150 ml
Paprikamark 1 EL
Saure Sahne 10 % Fett 1 EL
Kräuter gehackt 1 EL
Olivenöl extra vergine 3 EL

Zubereitung

1.Koteletts abbrausen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Eier aufschlagen und einer Gabel verquirlen. Die Cornflakes habe ich im Mörser etwas kleiner gestoßen. Geht natürlich auch im Plastikbeutel. Koteletts zuerst in den verquirlten Eiern, dann in den Cornflakes wälzen. Gut andrücken.

2.Paprika entkernen und in Streifen schneiden. Peperonis ebenfalls entkernen und in kleine Stückchen schneiden. Knoblauchzehe mit Salz schaben.

3.Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Koteletts darin von beiden Seiten goldbraun braten. Im Backofen bei 80° warm stellen.

4.Jetzt den Knoblauch mit den Paprika und Peperoni in dem Olivenöl ca. 3 - 5 Minuten anbraten. Mit Wasser ablöschen. Mit Vegeta würzen. 10 Minuten köcheln lassen. Dann Paprikamark und saure Sahne zugeben. Nochmal 5 Minuten köcheln.

5.Koteletts mit dem Paprikagemüse zusammen servieren. Dazu gab es leckere Kräuterkartoffeln. -- Bilder sind dabei --

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kotelett im Krustenmantel mit Zigeunersoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kotelett im Krustenmantel mit Zigeunersoße“