Schweinekotelett mit Kartoffelbällchen und Paprikasalat

leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für das Kotelett:
Schweinekotelett 1
Salz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika de la Vera etwas
Mehl zum Mehlieren etwas
Ei 1
Paniermehl etwas
ÖL und Butter zum Braten etwas
Für das Paprikasalat:
Paprikaschote, rot 1
Paprikaschote, orange 1
Zwiebel 1
Rinderbouillon 100 ml
Salz und Pfeffer etwas
Zucker Prise
Essig Etwas
Für die Kartoffelbällchen:
Kartoffelbällchen 9 TK
Öl zum Fritieren etwas

Zubereitung

1.Kotelett kurz abbrausen, trocken tupfen. Mit Frischhaltefolie abdecken und leicht klopfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Kotelett mehlieren, dann in verquirltem Ei und in Paniermehl wenden.

2.In einer Pfanne Öl und Butter erhitzen, darin das Kotelett von beiden Seiten goldbraun anbraten. Bis zur weiteren Verwendung warm halten

3.Paprikaschoten waschen, vierteln, Samen und weiße Innenhaut entfernen. Dann in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und ebenso in Streifen schneiden.

4.In einer Pfanne Öl erhitzen, nach und nach Zwiebeln und Paprika dazugeben, unter Rühren andünsten. Mit Rinderbouillon ablöschen, zugedeckt bei kleiner Hitze bissfest garen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker würzen, kurz ziehen lassen.

5.Kartoffelbällchen goldgelb frittieren. Mit Kotelett und Salat auf einer Platte anrichten und servieren. Übrig gebliebener Salat kann im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinekotelett mit Kartoffelbällchen und Paprikasalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinekotelett mit Kartoffelbällchen und Paprikasalat“