Arabische Vorspeisenplatte

mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rote Bete 300 Gramm
Salz etwas
Kurkuma 1 Esslöffel
Bulgur 125 Gramm
Möhren 300 Gramm
Zucker 50 Gramm
Zucker 1 Teelöffel
Kokosmilch 3 Esslöffel
Kokosflocken 3 Esslöffel
Cayennepfeffer etwas
Tomaten 2 mittelgroße
Petersilie 3 Stiele
Essig (z. B. Sherry-Essig) 5 Esslöffel
Nativ. Olivenöl extra 5 Esslöffel
Pfeffer etwas
Kreuzkümmel 1 Teelöffel

Zubereitung

Rote Bete waschen und in kochendem Salzwasser ca. 40 Minuten garen. 1/4 Liter Salzwasser mit Kurkuma aufkochen, Bulgur einrieseln und ca. 20 Minuten quellen lassen. Inzwischen Möhren putzen, schälen und schräg in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Möhren in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten garen. Herausnehmen und abtropfen lassen. 50 g Zucker in einer Pfanne schmelzen, leicht karamellisieren lassen und mit Kokosmilch ablöschen. Möhren darin glasieren und mit Kokosflocken bestreuen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Herausnehmen und beiseite stellen. Tomaten waschen, putzen und vierteln. Kerne entfernen. Fruchtfleisch in mittelgroße Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und abzupfen. Blättchen grob hacken. Bulgur mit 3 EL Essig und 3 EL Öl marinieren, abkühlen lassen. Rote Bete abgießen, abschrecken und die Schale abziehen. Rote Bete in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden und abkühlen lassen. 2 EL Essig mit Salz, Pfeffer und 1 TL Zucker würzen. 2 EL Öl nach und nach einrühren. Kreuzkümmel zugeben. Rote Bete mit der Vinaigrette marinieren. Bulgur mit Tomaten und Petersilie vermengen. Vorspeisen getrennt auf einer Platte anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Arabische Vorspeisenplatte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Arabische Vorspeisenplatte“