Aprikosenkuchen mit Schwarz-Weiss-Streuseln

30 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mehl 550 Gramm
Zucker 425 Gramm
Vanillinzucker 3 Päckchen
Salz etwas
Eier 7
Butter 325 Gramm
Kakaopulver 1 Esslöffel
Stärke 75 Gramm
Backpulver 0,5 Päckchen
Aprikosen 2 Dosen
Quark 500 Gramm
Orangenaroma 1 Päckchen
Vanillepuddingpulver 0,5 Päckchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1483 (354)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
48,2 g
Fett
14,8 g

Zubereitung

Streusel: 250g Mehl, 100g Zucker, 1 Päck. Vanillinzucker, 1 Prise Salz, 1 Ei und 125g Butter zu Streuseln verarbeiten. Streuselmasse halbieren und in eine Hälfte 1 Essl. Kakao geben. Streusel kalt stellen. Teig: 200g Butter, 200 Zucker und 1 Päck. Vanillinzucker cremig rühren. 4 Eier nacheinander unterrühren. 300g Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unter die Eiermasse rühren. Aprikosen in der Zwischenzeit abtropfen lassen. Teig auf ein eingefettetes Backblech geben. Belag: 500g Quark, 2 Eier Aroma, 50g Zucker, Vanillinzucker und Puddingpulver verrühren und auf den Teig geben. Aprikosen daraufsetzen und die Streusel abwechseln darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 170° (Umluft) ca. 40 Min. backen. Zwischendrin mit Backpapier abdecken. Lasst es euch schmecken!

Auch lecker

Kommentare zu „Aprikosenkuchen mit Schwarz-Weiss-Streuseln“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aprikosenkuchen mit Schwarz-Weiss-Streuseln“