Auberginenröllchen gefüllt mit Ricotta und Mortadella auf Minzspiegel

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Auberginen frisch 2 Stk.
Salz 1 Prise
Olivenöl 1 Schuss
Geflügelmortadella 15 Scheibe
Ricotta 15 EL
Balsamico 3 EL
Basilikum 1 Bund
Petersilie 1 Bund
Rosmarin 1 Bund
Piri Piri Chilischote 1 Stk.
Olivenöl 5 EL
Deko: etwas
Minze 1 Bund
Außerdem: etwas
Zahnstocher 15 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1260 (301)
Eiweiß
10,3 g
Kohlenhydrate
2,3 g
Fett
28,0 g

Zubereitung

1.Zunächst die Auberginen waschen und trocknen. Danach in 15 Scheiben schneiden und diese in ein breites Nudelsieb legen. Das Ganze leicht salzen und beschweren, damit das Bittere der Aubergine entzogen wird. Anschließend abspülen, trocknen und in einer Grillpfanne grillen oder in Olivenöl braten.

2.Für die Füllung pro Röllchen eine Scheibe Mortadella entsprechend zuschneiden und auf die Auberginescheibe legen. Dann mit Ricotta bestreichen, die Scheiben zusammenrollen und jeweils mit einem Zahnstocher fixieren.

3.Die Kräuter waschen und hacken. Die Piri-Piri-Schote entkernen und hacken. Dann alles in einem Gefäß mit dem Balsamico und dem Olivenöl zur einer Emulsion gut vermengen.

4.Zum Servieren auf jeden Teller 2 Esslöffel von der Emulsion geben und darauf die Röllchen drapieren. Zuletzt mit der Minze dekorieren und bei Raumtemperatur servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Auberginenröllchen gefüllt mit Ricotta und Mortadella auf Minzspiegel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Auberginenröllchen gefüllt mit Ricotta und Mortadella auf Minzspiegel“