Fächerbraten mit Parmaschinken und Tomaten an Safranrisotto

leicht
( 108 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schweinebraten aus der Nuss 1,2 kg
eingelegte, getrocknete Tomaten 10 Stück
Öl der eingelegten Tomaten 3 EL
Paarmaschinken 8 Scheiben
Salz, Pfeffer etwas
Butter 1 EL
Mehl 1 EL
Schalotten oder kleine weiße Zwiebelchen 8 Stück
Sherry Fino 100 ml
Kalbsfond 400 ml
Kirschtomaten 8 Stück
Basilikum 1 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
438 (104)
Eiweiß
10,6 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
5,6 g

Zubereitung

1.Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden, Basilikum waschen und trocken schütteln, die Hälfte des Basilikums in ein feuchtes Küchenkrepp wickeln und in den Kühlschrank legen. Von den übrigen Stielen die Blätter ab zupfen.

2.Das Schweinefleisch küchenfertig vorbereiten. In den Braten längs im Abstand von 1,5 bis 2 cm parallel tiefe Taschen so einscheiden, dass der Braten unten noch gut zusammen hält. In jede Tasche 1 oder 2 längs gefaltete Schinkenscheiben und einige Tomatenstreifen sowie 4 Basilikumblätter füllen. Mit Küchengarn zu einem Rollbraten binden, nun den Braten salzen und pfeffern.

3.Den Backofen samt einer ofenfesten Form auf 80 Grad vorheizen. Eine PFanne erhitzen und das Einlegeöl hinein geben. Den Braten bei mittlerer Hitze in 7-8 Minuten rundherum anbrate. dann in die ofenfeste Form geben und ca. 3 Stunden im Ofen garen, bis das Fleisch gar ist (Bratthermometer verwenden) Die Pfanne nicht ausspülen.

4.Cirka 30 Minuten vor Ende der Garzeit die kleinen Zwiebelchen (geschält und fein gehackt) zu dem Bratfond geben, die Pfanne wieder erhitzen und mit Sherry ablöschen, kurz bei starker Hitze einkochen lassen. Dann den Fond angießen und nochmals bei mittlerer Temperatur ca. 20 Minuten einkochen lassen.

5.Inzwischen die Tomaten häuten, das Fruchtfleisch herausnehmen und die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Vom übrigen Basilikum die Blätter abzupfen und grob zerpflücken.

6.Die Sauce durch ein feines Sieb in einen Topf geben und wieder aufkochen, weite köcheln lassen und nach und nach so viel Mehlbutter in Flöckchen mit dem Schneebesen einrühren, bis die Sauce bindet. Die Tomatenwürfel dazugeben und das grob ´gehackte Basilikum und kurz mit erwärmen.

7.***Für die Mehlbutter*** Das Mehl mit der Butter verkneten und in Folie gewickelt in den Kühlschrank legen.

Auch lecker

Kommentare zu „Fächerbraten mit Parmaschinken und Tomaten an Safranrisotto“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 108 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fächerbraten mit Parmaschinken und Tomaten an Safranrisotto“