Pflaumenkuchen mit Walnüssen

mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Butter 125 g
Zucker 125 g
Vanillezucker 1 Pck.
Zimt 1 Teelöffel
Mehl 250 g
Salz 1 Prise
Backpulver 1 Teelöffel
Eier 4 Stück
Rum 4 Esslöffel
Pflaumen frisch 1 kg
Puderzucker 250 g
Sahne 100 ml
Minzeblätter etwas
Walnüsse gehackt 200 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1109 (265)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
31,4 g
Fett
12,9 g

Zubereitung

1.Für den Teig 125 g Butter, 125 g Zucker, Vanillezucker, Salz und Zimt cremig rühren. Mehl, Backpulver und Walnüsse mischen. Abwechselnd mit den Eiern unter die Buttercreme rühren. 2 EL Rum unterziehen. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech (32 x 40 cm) streichen.

2.Pflaumen waschen, trocknen, halbieren und entsteinen. Den Teig dicht mit den Pflaumen belegen und im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten backen bei 160 Grad. Puderzucker, restlichen Rum und wenig Wasser glatt rühren, bis der Guss zähflüssig ist. Den Kuchen damit bestreichen. Mit Walnüssen bestreuen die Sahne schlagen, als Rosetten auf die Kuchenstücke spritzen und mit Minzblätter garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumenkuchen mit Walnüssen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumenkuchen mit Walnüssen“