Hackfleisch-Zucchini mit Butternudeln

30 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 300 gr.
Zucchini frisch 1
Nudeln 300 gr.
Knoblauchzehen 3
Zwiebel frisch 1
Salz, Pfeffer, Oregano, Rosmarin etwas
Gemüsebrühe, instant 0,5 Ltr.
Rama 3 Eß.
Butter 1 Eßl.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
761 (182)
Eiweiß
12,2 g
Kohlenhydrate
14,2 g
Fett
8,4 g

Zubereitung

1.Zucchini schälen, waschen und in Viertel teilen. Kerngehäuse mit einem großen Löffel entfernen. Alles in grobe Stücke schneiden, in einer vorbereiteten Pfanne mit ausgelassener Rama geben. Zwiebel und Knoblauch pellen und ebenfalls grob würfeln, dazu geben. Mit Salz und Pfeffer ein wenig würzen.

2.Das Hack ohne Würze in sehr grobe Stücke in die Zucchinipfanne geben und alles umrühren, köcheln lassen. Ist alles bißfest gekocht die Brühe zuschütten und abermals köcheln lassen. Nach 5-6 Min. die gehackten Kräuter zugeben und kurz aufkochen lassen, abschmecken und vom Herd nehmen. Warm stellen.

3.Die Nudeln in einem Topf mit heißem Salzwasser geben und gut bißfest kochen. Abgießen, die Butter unterheben und mit Salz und Pfeffer ab schmecken. Alles auf Tellern anrichten. Guten Appetit

Auch lecker

Kommentare zu „Hackfleisch-Zucchini mit Butternudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackfleisch-Zucchini mit Butternudeln“