Eine Hochzeitstorte für meine Schwester

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Mehl 75 g
Stärke 25 g
Backpulver 0,5 Pck.
Zucker 85 g
Vanillezucker 1 Pck.
Salz 1 Prise
Eier 2
Margarine, weich 85 g
+++++++++++++++++ etwas
Sauerkirschsaft 400 ml
Götterspeise Kirschgeschmack 1 Beutel
Sahne 250 ml
Zucker 3 EL
++++++++++++++++ etwas
Sahne 100 ml
Zuckerherzen etwas

Zubereitung

1.Für den Teig Mehl, Stärke und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier und Margarine dazugeben und in etwa 2 Minuten auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten.

2.Den Teig in eine Herzspringform, die mit Backpapier ausgelegt ist, füllen. Den Boden im vorgeheizten Backofen auf 180°C ca 20 Minuten backen. Herausnehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und vom Backpapier befreien. Den ausgekühlten Boden wieder in die Springform legen und den Rand darum machen.

3.Die Götterspeise mit dem Zucker in einem Topf mischen, den Sauerkirschsaft hinzufügen und 5 Minuten zum Quellen stehen lassen. Die Götterspeise unter Rühren erhitzen, bis alles gelöst ist und kalt stellen.

4.Sahne steif schlagen. Wenn die Götterspeise richtig abgekühlt ist und anfängt dicklich zu werden, die Sahne unterheben und die Masse auf den Boden verteilen. Nun den Kuchen für 3-4 Stunden in den Kühlschrank.

5.Vor dem Servieren die Sahne steif schlagen und die Oberfläche nach Lust und Laune verzieren und mit der Kuchendeko garnieren.

6.TIPP: Bis die Götterspeise anfängt zu geleeren kann einige Stunden dauern. Bitte nicht unterschätzen. Ich warte schon mal ab und an 3-4 Stunden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eine Hochzeitstorte für meine Schwester“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eine Hochzeitstorte für meine Schwester“