Spaghetti Funghi

30 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mozarella 0,5 Kugel
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Olivenöl extra vergine etwas
Knoblauchzehen 3
Champignons frisch 300 g
Butter 1 EL
Crème fraîche 0,5 Becher
Sahne 100 ml
Schnittlauch frisch gehackt etwas
Kräuter der Provence 0,5 TL
Spaghetti gegart 400 g
Butter geschmolzen 3 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
925 (221)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
23,0 g

Zubereitung

1.Die Champignons putzen (auf keinen Fall waschen!) und in gleichmäßig dünne Scheibchen schneiden. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Pilze darin anschwitzen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Sobald die Pilze glasig werden etwas Butter hinzugeben und weiter garen.

2.Den Mozarella würfeln. Je eine Prise Salz und Pfeffer zu den Pilzen geben. Wenn die Pilze leicht gebräunt sind, Knoblauch hinzuegeben und weiterbraten bis die Champignons goldbraun werden. Anschließend Cremé fraîche und Sahne nacheinander unterrühren. Das ganze bei schwacher Hitze kurz aufköcheln lassen, die Kräuter hinzugeben.

3.Die Soße mit den Mozarellawürfeln abbinden und evtl. noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit die gekochten Nudeln in etwas gebräunter Butter anschwenken.

4.Spaghetti mit der Sauce servieren und nach Belieben noch etwas frisch gehackten Schnittlauch darüber streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti Funghi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti Funghi“