grüne Klöße

2 Std 20 Min mittel-schwer
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln vorw.festk. 1 kg
Brötchen 1
etwas Salz etwas
Öl oder Fett zum Braten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Ein Drittel der Kartoffeln schälen und roh reiben. Den Rest der Kartoffeln schälen und kochen.aus dem Brötchen Würfel schneiden und in etwas Öl knusprig braten.

2.Die geriebenen Kartoffeln in einem Kartoffelsack oder Geschirrtuch kräftig ausdrücken, das Kartoffelwasser auffangen, nicht wegschütten.(Man kann sich die Arbeit sparen, indem man die Kartoffeln im Entsafter behandelt.Der "Abfall" ist dann der Kloßteig und auch hier die ausgetretene Flüssigkeit aufheben.Mit dem Entsafter wird der Kloßteig allerdings sehr fein, ich mag lieber die Variante mit der reibe.)

3.Die gekochten Kartoffeln abkühlen lassen und in den Kloßteig mit hineinreiben.Das aufgefangene Kartoffelwasser vorsichtig abgiessen, die sich unten abgestzte Kartoffelstärke mit in den Kartoffelteig geben, alles kräftig durchkneten und 20 min abgedeckt ruhen lassen.

4.Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, danach unbedingt die Hitze zurückdrehen . Währen dessen aus dem Kloßteig Klöße formen und in der Mitte mit 1-2 Brotwürfel bestücken. Die Klöße in das Wasser geben und ca 20 min ziehen lassen. Die servierfertigen Klöße steigen auf.

Auch lecker

Kommentare zu „grüne Klöße“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„grüne Klöße“