Kaiserschmarren mit Pflaumenmarmelade

50 Min mittel-schwer
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für den Teig : etwas
Eier 8 ganze
Vanillinzucker 1 Päckchen
Puderzucker 80 Gramm
Milch 0,25 Liter
Mehl 300 Gramm
Restlich für den Teig in der Pfanne : etwas
Rosinen 75 Gramm
Butter zum anbraten 80 Gramm
Puderzucker 40 Gramm
Für die hausgemachte Pflaumenmarmelade: etwas
Pflaumen viele
Zucker Wahl
eine Zimtstange will
eine Nelke etwas
eine halbe Zitrone etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1055 (252)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
54,3 g
Fett
1,0 g

Zubereitung

1.Als erstes die Pflaumen in den Topf tun ( so viele wie ihr wollt, habt). Nicht alzuviel Zucker dazu. Mit der Zeit geben die Plaumen saft ab und vermischen sich mit dem Zucker. Es könnte 1 Stunde dauern da es gilt, dauerhaft zu rühren. Zwischendurch immer abschmecken und falls nötig mehr Zucker unterrühren.Die Masse verdickt langsam. Nun lasst sie abkühlen.

2.Mehl, die Prise Salz, Puderzucker und 8 Eigelb, und nicht zu vergessen die Milch mit dem Rührbesen des handrührgeräts verrühren. 30 Minuten quellen lassen.

3.Das restliche Eiweis er 8 Eier steif schlagen. und unter den Teig rühren.

4.Nachdem quellen aus dem Teig Pfannkuchen machen. (Auf dem Rezept steht 4 aber ich habe mehr geschafft. Ihr könnt soviel machen wie der Teig reicht. Doch sie müssen dicker werden). Die Pfanne einfetten und erhitzen. Teig portionsweise mit Rosinen bestreuen. ( Geht auch ohne Rosinen). Goldbraun backen. Wenn sie fertig sind dann mit 2 Pfannenwendern in Stücke reißen.

5.Die Stücke vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Die leckere Marmelade in kleinen Mengen verteilen. Schon fertig. Lasst es euch schmecken. L

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaiserschmarren mit Pflaumenmarmelade“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaiserschmarren mit Pflaumenmarmelade“