Schinken in Buchenasche gereift

leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Schweinekamm etwas
oder etwas
Rindfleisch etwas
Pfeffer bunt etwas
Wacholderbeere etwas
Lorbeerblätter etwas
Knoblauch frisch etwas
Nitritpökelsalz etwas
reine gesiebte Buchenasche etwas
In der Asche dürfen keine groben Bestandteile enthalten sein!!!!! etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
826 (197)
Eiweiß
11,7 g
Kohlenhydrate
23,9 g
Fett
5,9 g

Zubereitung

1.Ich habe noch nie einen solchen Schinken gegessen...aber ich war doch sehr skeptisch, was die Reifung in Asche anggeht...ich bin eines besseren belehrt worden. Eine Mengenangabe ist hier sehr schwierig. Deshalb habe ich nur die Zutaten aufgeschrieben.

2.Das gewählte Fleischstück wird zunächst kurz abgespült, abgetrocknet und dann kräftig mit dem Pökesalz eingerieben. So eingesalzen wird es jetzt vakuum verpackt und kommt für 6 Stunden in den Kühlschrank. In der Zeit werden die Wacholderbeeren, der bunte Pfeffer und die Lorberrblätter im Mörser zerkleinert. Der Knobi wird ganz kein geschnitten und dazu gegeben, gut vermengen.

3.Nach der Pökelzeit wird das Fleisch erneut abgewaschen und abgetrocknet und nun in der vorbereiteten Gewürzmischung gewendet, das die Gewürze gut ringsherum verteilt sind. Das gewürzte Fleisch wird in Frischhaltefolie eingepackt und darf noch einmal für 8 Stunden im Kühlschrank ruhen.

4.Nach dieser Ruhezeit wird das Fleisch nun in dem mit der Asche vorbereiteten Karton gelegt. Dabei sollte darauf geachtet werden, das um das Fleisch jeweils wenigstens 4 cm Buchenasche ist. Dort verleibt das Fleisch nun für 4-6 Wochen. Je länger es reift, umso fester wird der Schinken.

5.Der fertige Schinken (und ich muss zugeben, dass er nicht wirklich appetitlich aussieht) wird mit einer harten Bürste gründlich von der Asche befreit. Wer mag kann ihn auch abspülen, gründlich trocknen und dann heißt es geniessen. Ich kann nur sagen, dass der Schinken bei uns ungelogen ca. eine halbe Stunde später verschwunden war...einfach nur mega lecker :o))

Auch lecker

Kommentare zu „Schinken in Buchenasche gereift“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schinken in Buchenasche gereift“