Kotelett vom Reh mit Blutorangen-Pfeffer-Sauce und Lavendel-Crêpes (Désirée Saak)

Rezept: Kotelett vom Reh mit Blutorangen-Pfeffer-Sauce und Lavendel-Crêpes (Désirée Saak)
6
00:40
12
3016
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stk.
Rehrücken
200 ml
Blutorangensaft
1 Prise
Salz und Pfeffer
2 Stk.
Mispel
50 ml
Sahne
1 Stk.
Butter
1 Schuss
Ketjap Manis
3 Stk.
Morcheln frisch
1 Stk.
Schalotte
2 Scheibe
Serranoschinken
1 Stk.
Rosmarinzweig
50 ml
Crème fraîche
1 Pk.
Frühlingsrollenteig
50 g
Mehl
1 Stk.
Ei
1 Prise
Zucker
1 Schuss
Merin
1 Schuss
Milch
etwas frischer Lavendel
etwas getrockneter Lavendel
1 Stk.
Eiweiß
1 Schuss
Prosecco Perlwein
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.07.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
653 (156)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
16,1 g
Fett
8,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kotelett vom Reh mit Blutorangen-Pfeffer-Sauce und Lavendel-Crêpes (Désirée Saak)

ZUBEREITUNG
Kotelett vom Reh mit Blutorangen-Pfeffer-Sauce und Lavendel-Crêpes (Désirée Saak)

1
In einem Topf Blutorangensaft reduzieren lassen. Eine Prise Pfeffer und Mispeln dazu geben. Reduzieren lassen und die Mispeln entfernen. Die Sauce mit Sahne, Butter und Ketjap Manis abschmecken.
2
Das Reh parieren und die Koteletts herauslösen. Salzen und Pfeffern. Morcheln in einer Pfanne mit klein gehackter Schalotte und in Streifen geschnittenen Seranoschinken, Salz, Pfeffer und Butter anbraten. Etwas Rosmarin kurz in die Pfanne geben. Alles in eine Schüssel geben. Paniermehl und Crème fraîche darunter heben. Das Reh mit Frühlingsrollenteig umwickeln und bei 210 °C in den Backofen geben.
3
Mehl, Ei, Zucker, Salz und Merin verrühren. Etwas Milch dazu geben. Etwas trockenen und etwas frischen Lavendel dazugeben. Eiweiß, etwas Sahne und einen Prosecco dazu geben. Aus dem Teig 3 Crêpes backen.
4
Auf die fertigen Crêpes etwas Crème fraîche einstreichen und klein geschnittene Mispeln dazu geben. Crêpes dann erst mit Lavendelsirup beträufeln, einrollen und in zwei Hälften auf den Teller legen.

KOMMENTARE
Kotelett vom Reh mit Blutorangen-Pfeffer-Sauce und Lavendel-Crêpes (Désirée Saak)

   Kuechenhilfe81
Hallo Désierée, super gekocht und aufjedenfall absolut verdient gewonnen ;) Das Rezept mit dem du die Teilnahme an der Kocharena "gewonnen" hast sah auch wahnsinnig toll aus. Ich würd mich riesig freuen wenn mir jemand verraten könnte wo ich das finde damit ich das auch mal nachkochen kann. LG Andi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Hobbysoufleuse
   Hobbysoufleuse
Hallo Désirée, super Rezept,gratuliere dir noch mal,gegen so einen Profi mit dem Hauptgericht zu gewinnen.Da war unter Volldampf ja ein Kinderspiel.Koche das Gericht bald mal nach,suche immer was besonderes für meine Gäste. LG Susanne(Häcker)
Benutzerbild von Pastapabst
   Pastapabst
Herzlichen Glückwunsch. Du hast wirklcih verdient gewonnen. Hab deine Ruhe beim kochen bewundert. Würde mir gerne deine anderen Rezepte anschauen. Vielleicht kannst Du dich mal kurz melden.. LG Susanne
Benutzerbild von kuechenschelle
   kuechenschelle
Herzlichen Glückwunsch. Leider konnte ich die Sendung nicht sehen (Urlaub). Aber dein Menü sieht so klasse aus. Toll. Da werde ich doch mal in deinem KB stöbern. L.G. kuechenschelle
   heidi1960
Herzlichen Glückwunsch, Désirée, habe die Sendung gesehen und schon beim Anblick Deines Gerichts, lief mir das Wasser im Mund zusammen. Ich würde Dich gerne mit Sternchen belohnen, und in Dein KB würde ich auch gerne schauen. GLG Heidi

Um das Rezept "Kotelett vom Reh mit Blutorangen-Pfeffer-Sauce und Lavendel-Crêpes (Désirée Saak)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung