Grillen: Gegrillte Hack-Zucchini-Spieße

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Hackfleisch gemischt 500 g
Ei 1
Brötchen alt 1 1/2
Senf mittelscharf 1 - 2 EL
Zwiebel gewürfelt 1
Blattpetersilie gehackt 1 handvoll
Kräutersalz 1 - 2 EL
Pfeffer weiß etwas
Zucchini frisch 1

Zubereitung

1.Hack in eine Schüssel geben. Brötchen in Wasser einweichen, gut ausdrücken und zu dem Hack geben.

2.Zwiebelwürfel in etwas Öl glasig werden lassen. Die Petersilie dazugeben, kurz mit dünsten und zu dem Hack geben. Die übrigen Zutaten (außer Zucchini) untermischen und das ganze kräftig verkneten.

3.Aus dem Hack 20 Bällchen formen, etwas plattdrücken und leicht anbraten, damit das Hack etwas fester wird.

4.Nun die Zucchini waschen, vom Blütenansatz und Endstück befreien und längs in sehr dünne Scheiben schneiden. (wenn sie zu dick sind brechen sie beim Biegen)

5.Die Scheiben längs halbieren, das Hack mit einer Scheibe Zucchini umwickeln (siehe Foto) Je 2 Stück auf einen Holzspieß stecken, auf den Grill legen und von beiden Seiten grillen.

6.Zusammen mit Tomaten und Basilikumblätter auf einem Teller anrichten.

7.Ganz starke Unterstützung hatte ich von meinem KF Erik-w, danke Erik.... :D

8.Weitere Rezepte unseres Gruppentreffen findet ihr im KB von martinawep, Pastapabst, Erik-w, Rezeptsammlerin, sumueki und Kraueterhexe1971.

Auch lecker

Kommentare zu „Grillen: Gegrillte Hack-Zucchini-Spieße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grillen: Gegrillte Hack-Zucchini-Spieße“