Apfel-Mandel-Kuchen

35 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Teig ---------
Mehl 225 g
Zucker 80 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Ei 1
Backpulver 0,5 Päckchen
Butter 100 g
Belag ---------
Mandeln gemahlen 120 g
Ei 1
Amaretto 2 EL
Zucker 60 g
Zimt 2 TL
Äpfel 3
Créme ---------
Schmand 500 g
Schlagsahne 100 g
Eier 2
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker 90 g
gehackte Mandeln 5 EL

Zubereitung

1.Für den Teig alle Zutaten zu einer glatten Masse verkneten. Springform (26cm) einfetten und den Teig auf dem Boden verteilen und den Rand auskleiden. Backform bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.

2.Äpfel schälen, vierteln und am runden Ende mehrmals einschneiden. Für den Mandelblag alle Zutaten (außer die Äpfel) ;) gründlich vermengen und auf dem Kuchenboden verteilen. Geviertelte Äpfel mit der Rundung nach oben auf die Mandelmasse drücken.

3.Für die Créme alle Zuaten gründlich vermengen und über die Äpfel geben.

4.Den Kuchen bei 180° Ober- und Unterhitze ca. 40-45 min backen. Nach 35 min Backzeit die gehackten Mandeln über den Kuchen geben und mit Alufolie abdecken. Nach dem Backen den Kuchen auskühlen lassen, dann aus der Form lösen und über Nacht erkalten lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Mandel-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Mandel-Kuchen“