300 Gramm pure Fleischeslust!!!

mittel-schwer
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rumpsteaks von der Färse, am Knochen gereift!...á 300 Gramm 2
bunter Peffer, geröstet und zerstossen etwas
Meersalz etwas
Rapsöl etwas
für das Dressing: etwas
Crème fraîche 1 Becher
hochwertige Mayonaise, vorzugsweise selber hergestellt 2 Esslöffel
Saft einer halben Zitrone etwas
Tomatenmark 1 Teelöffel
Worcestersoße 1 Spritzer
Cayennepulver 1 Messerspitze
Pfeffer aus der Mühle etwas
Meersalz und etwas Zucker etwas
Zutaten für den Salat: etwas
Pflücksalat, Datteltomaten, Mais, rote Zwiebelringe, etwas
Salatgurke, geraspelte Karotte, Radieschensprossen, etwas
Rucolasprossen und Galiamelonen-Bällchen, rote Spitzpaprika etwas

Zubereitung

1.Ein kulinarischer Hochgenuss und etwas für Fleischliebhaber ist dieses Rumpsteak von der deutschen Färse. Das Fleisch durfte 5 Wochen lang am Knochen reifen und wurde dann erst ausgelöst. Ein Geschmack, der einzigartig köstlich ist. Das Fleisch ist zart wie ein Filet und herrlich saftig. Um diesem Geschmack zu genießen, sollte man bei diesem Steak auf Saucen & Co. verzichten. Es wäre schade um den Geschmack!!

2.Die Steaks sollten eine Weile vor dem Braten bei Raumtemperatur liegen. In einer Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen und die Steak erst kräftig von beiden Seiten anbraten, die Hitze etwas reduzieren und langsam fertig braten. Die Steaks hatten gute 3 cm Dicke und brauchen ihre Zeit . Am Herdrand in der Pfanne ruhen lassen und kräftig mit geröstetem Pfeffer und etwas Meersalz würzen.

3.Das Dressing aus den Zutaten zubereiten und über dem Salat verteilen. Salat und Dressing sind hier nur schmückendes Beiwerk, denn wir wollten hier nur das Fleisch vorstellen. Fragt einfach mal den Metzger eures Vertrauens, ob er euch so etwas Feines besorgen kann. Es lohnt sich wirklich!

4.UNSERE WEINEMPFEHLUNG: "2007er Marques de Casa Concha Cabernet Sauvignon D. O." Ein kräftiger, aber eleganter Rotwein mit konzentrierter Frucht und samtenen Gerbstoffen, der für 18 Monate in Barriques aus französischer Eiche ausgebaut wurde. Er hat ein üppiges Bukett von Cassis, Süßkirschen, Brombeeren, Rauch und Vanille. Er passt unter anderem auch hervorragend zu Spaghetti Bolognese und zu Schmorgerichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „300 Gramm pure Fleischeslust!!!“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„300 Gramm pure Fleischeslust!!!“