Zanderfilet auf Krautbett

40 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Zanderfilet 700 g
Zitrone 1 Stk.
Thymianzweige 2 Stk.
Rosmarinzweig 1 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Krautbett: etwas
Paprika rot 3 Stk.
Gemüsebrühe 400 ml
Zwiebel 1 Stk.
Butter 2 EL
Zucker 2 EL
Sauerkraut 400 g
Paprikapulver edelsüß 1 EL
Paprikapulver scharf 1 TL
Kartoffel 1 Stk.
Paprikamark 2 EL
Salz und Pfeffer etwas
Soße: etwas
Schalotten 2 Stk.
Olivenöl 3 EL
Wermut 50 ml
Riesling 150 ml
Fischfond 300 ml
Sahne 200 g

Zubereitung

1.Für das Krautbett die Paprikaschoten putzen, entkernen, schneiden und zusammen mit der Gemüsebrühe pürieren. Den Saft durch ein Tuch pressen. Dann die Zwiebel abziehen und in Streifen schneiden, mit Butter andünsten, anschließend mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Das Sauerkraut hinzufügen und mit andünsten. Die Kartoffel schälen und unter das Sauerkraut raspeln. Zum Schluss das Paprikapulver, -mark sowie -saft hinzugegeben und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.Für die Soße die Schalotten abziehen, klein schneiden und in Olivenöl andünsten. Dann mit Wermut und Riesling ablöschen, den Fischfond und die Sahne hinzufügen und einkochen lassen.

3.Für den Fisch den Backofen auf 100 °C vorheizen. Den Fisch waschen, teilen, salzen, pfeffern und mit etwas Zitrone beträufeln. Dann in Mehl wenden und mit den Thymianzweigen und dem Rosmarinzweig in einer Pfanne mit Öl 5 Minuten von der Hautseite anbraten. Dann 1 Minute von der anderen Seite anbraten und anschließend im Ofen warmhalten.

4.Zum Anrichten die restliche Sahne steif schlagen und unter die Soße heben. Die Butter und das Paprikamark unter das Kraut heben und abschmecken. Dann auf den angewärmten Tellern anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zanderfilet auf Krautbett“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zanderfilet auf Krautbett“