Brot: Dattel-Brötchen aus Quark-Ölteig

15 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Quark 150 g
Milch 6 EL
Sonnenblumen- oder Rapsöl 6 EL
Puderzucker 80 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Mehl 300 g
Backpulver 1 Päckchen
Datteln, getrocknet 70 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
946 (226)
Eiweiß
7,9 g
Kohlenhydrate
45,8 g
Fett
0,8 g

Zubereitung

1.Die ersten 6 Zutaten der Reihe nach verrühren. Das Backpulver mit dem Mehl mischen. Die Hälfte davon löffelweise unterrühren, den Rest unterkneten.

2.Dann die Datteln in kleine Stücke schneiden (können auch Rosinen oder getrocknete Feigen sein), mit Mehl bestäuben, damit sie nicht aneinander kleben und unter den Teig kneten.

3.Den Teig in 10 Teile teilen, zu Brötchen formen und im vorgeheizten Backrohr bei ca. 180 Grad ca. 20 Minuten backen, bis die Teigteilchen schön goldbraun sind.

4.Tipp: kann man auch gut füllen, z.B. mit Marmelade oder mit Äpfeln usw.

5.kcal gesamt ca.: 2250, pro Brötchen bei 10 Stück: 225

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brot: Dattel-Brötchen aus Quark-Ölteig“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot: Dattel-Brötchen aus Quark-Ölteig“