Blumenkohl mit Holländischer Soße ( Ein altes DDR Rezept ) und

40 Min leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Blumenkohl frisch 1
Eigelb 2
Butter 125 gr.
Mehl 2 EL (gestrichen)
Zitronensaft 1 teel.
Salz etwas
Geflügelschnitzel 3
Butter 75 gr.
Rosmarin 1 Zweig
Knoblauchzehen 2
Salz Pfeffer und Currypulver zum würzen etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
40 Min

Den Blumenkohl waschen und in kleine Röschen schneiden, im Salzwasser ca 15 Minuten garen.Danach das Wasser abgießen aber nicht weggießen. Butter in einem Tiegel schmelzen dasMehl darin unterrühren,Nun das Blumenkohlwasser nach und nach unterrühren bis die gewünschte Konsestens erreict ist. Die 2 Eigelb mit ein paar Spritzer kaltem Wasser verrühren und unter die S0ße geben, Zitronensaft einrühren abschmecken und schon ist eine leckere Soße fertig. Butter in einer Pfanne schmelzen dann Rosmarin und Knoblauch darin ca 5 Minuten dünsten,Dann das mit den Gewürzen eingeriebene Fleisch darin schön braten , Rosmarin und Knoblauch vorher rausnehmen, da sonst der Geschmack bitter wird, Guten Appetit ;-))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blumenkohl mit Holländischer Soße ( Ein altes DDR Rezept ) und“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blumenkohl mit Holländischer Soße ( Ein altes DDR Rezept ) und“