Erdbeer-Rhabarber-Quarktorte

2 Std 30 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Zwieback 100 gr
Zucker 2 Essl
Butter flüssig 60 gr
++++Rhabarber-Masse++++ etwas
Rhabarber frisch 700 gr
Zucker 3 Essl
Grenadinensirup 4 Essl
Zitronensaft 1 Essl
Gelatine, eingelegt 6 Blatt
Quark Halbfettstufe 500 gr
++++Erdbeer-Masse+++ etwas
Erdbeeren frisch 750 gr
Zucker 3 Essl
Zitronensaft 1 Essl
Gelatine, eingelegt 6 Blatt
Wasser, siedend 2 Essl

Zubereitung

1.Einen Springformring auf eine Tortenplatte legen (ohne Boden)

2.Zwieback in einen Plastiksack geben und mit dem Wallholz zerkrümeln. Mit Zucker und Butter mischen, die Masse auf den Tortenboden geben und mit einem nassen Löffel gut andrücken. Kühlen.

3.Rhabarber rüsten, in Stücke schneiden, mit Zucker, Sirup und Zitronensaft in einer Pfanne auf kleinem Feuer zugedeckt weichdünsten. Pfanne beiseite stellen. Eingeweichte und ausgedrückte Gelatine dazu geben, auflösen und in einer Schüssel abkühlen lassen. Quark dazu geben, mischen und in den Kühlschrank stellen, bis die Masse am Rand leicht fest wird.

4.Erdbeeren mit Zucker und Zitronensaft pürieren, durch ein Sieb streichen. Die eingeweichte Gelatine mit dem siedenden Wasser auflösen, mit 2 Essl Erdbeerpüree mischen und sofort unter den Rest rühren. Kühl stellen, bis die Masse am Rand leicht zu gelieren beginnt.

5.Zuerst die Rhabarber durchrühren, dann auf den Zwiebackboden verteilen, glattstreichen. Die Erdbeermasse darauf verteilen und das Ganze für mindestens 5 Stunden oder besser über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Rhabarber-Quarktorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Rhabarber-Quarktorte“