Fisch mit Reis und Bärlauchsoße

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Reis 5 Tassen
Steinbeißer 700 g
Mehl 7 EL
Salz, Pfeffer etwas
Zitrone 0,5 Stk.
Kartoffeln mehlig 400 g
Zwiebel 1 Stk.
Brühe 400 ml
Bärlauch frisch 200 g
Salz, Pfeffer, Muskat etwas

Zubereitung

1.Den Reis garen (Für jede Tasse nehme ich 1,5 Tassen Wasser)

2.Den Fisch (man kann auch einen anderen nehmen, Hauptsache er hat ein festes Fleisch) waschen und trockentupfen. In Mehl wenden und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.Für die Soße die Kartoffeln und die Zwiebel würfeln und dünsten. Anschließend mit der Brühe ablöschen und 15min garen. Danach die Soße pürieren.

4.Währenddessen den Fisch schön knusprig anbraten. das dürfte je nach Dicke pro Seite etwa 5min dauern.

5.Unterdessen den Bärlauch sehr fein hacken und 100g zur pürierten Soße geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat (der macht einen richtig tollen Geschmack!) abschmecken.

6.Abschließend den Reis mit dem Fisch (unbedingt mit Zitronensaft beträufeln, sonst schmeckt er evtl etwas fad) und der Soße auf dem Teller anrichten und mit dem restlichen Bärlauch garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch mit Reis und Bärlauchsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch mit Reis und Bärlauchsoße“