Schokoladenkuchen mit Kitkat

leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für eine Kastenform 30 cm etwas
Zartbitterschokolade 200 g
Margarine 175 g
Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 3
Schmand 1 Becher
Mehl 200 g
Backpulver 2 TL
kitkat minis 3

Zubereitung

1.Die Margarine in einen Stieltopf geben und die Schokolade hineinbröckeln. Bei geringer Hitze langsam schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen.

2.Die Eier mit Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. Den Schmand dazu rühren. Die Schokoladenmargarine nach und nach dazugießen und weiterrühren. Als letztes das Mehl mit dem Backpulver mischen und dazu rühren.

3.Eine Kastenform fetten und mit Mehl bestäuben. Die Hälfte des Teiges hineinfüllen und die drei Kitkat in der Länge hineinlegen. Mit dem restlichen Teig auffüllen. Im vorgeheizten Ofen auf der zweiten Schiene von unten bei 175°C

4.ca. 50 Min. backen. In der Form auskühlen lassen. Wenn der Kuchen vollkommen kalt ist mit Schokolade oder Kuvertüre überziehen.

5.Die Kitkat kann man auch weg lassen war eine Idee von mir weil ich sie noch übrig hatte.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladenkuchen mit Kitkat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladenkuchen mit Kitkat“