Wildsuppe mit Chili (Saskia Valencia)

leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Ca. 1,5-2 kg Rippen vom Frischling etwas
Parüren und Knochen von einem Frischling etwas
Porreestange 1
Möhren 3
1/8 Stück Sellerie etwas
Wacholderbeeren 5
6-8 Pfefferkörner etwas
Pimentkörner 3
Salz etwas
getrocknete Steinpilze 50 g
Cranberries oder Preiselbeeren 2 EL
Chilifäden, ca. 35 g, zur Deko 1 Dose
scharfe Peperoni 1 größere
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Für die Suppe Rippen, Parüren, Knochen und 1 Möhre grob zerkleinern und in einer großen, schweren Pfanne kräftig anbraten, dabei immer wenden. In einen großen Topf geben, mit Wasser bedecken, Salz und Gewürze hinzugeben, kurz aufkochen, danach reduzieren lassen.

2.Für etwa 2,5–3 Stunden bei schwacher Hitze vor sich hin köcheln lassen, danach alles durch ein feinmaschiges Sieb geben.

3.Die Pilze mit ca. 250 ml heißem Wasser übergießen und gut 30 Minuten einweichen lassen. Die Steinpilze mit dem Einweichwasser in die Brühe geben und 20 Minuten köcheln lassen. 2 Möhren und eine Porreestange putzen und in feine Stifte schneiden. Wacholderbeeren auf einem Holzbrettchen mit einem Fleischklopfer leicht flach schlagen. Die Peperoni in feine Stückchen schneiden. Die Möhren, den Porree, die Peperoni und einige Wacholderbeeren in die Brühe geben und 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Danach mit Cranberries oder Preiselbeeren und einem Glas trockenem Rotwein abschmecken. Mit Chilifäden servieren.

4.Dazu Landbrot oder mit Rosmarin gebackenes Weißbrot reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wildsuppe mit Chili (Saskia Valencia)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wildsuppe mit Chili (Saskia Valencia)“