Schwäbischer Kartoffelsalat

1 Std 45 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 30 Personen
Kartoffeln festkochend 4 Kilogramm
Lauchzwiebeln frisch 3 Bund
Schwein Schinkenspeck roh geräuchert 300 Gramm
Fleischbrühe klar 1 Liter
Weinessig etwas
Öl etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Schnittlauch frisch gehackt 3 Bund

Zubereitung

1.Kartoffeln in reichlich Salzwasser garen. In der Zwischenzeit den Schinkenspeck in kleine Würfel schneiden. Lauchzwiebeln waschen putzen und trockentupfen. Längs 2-3 einschneiden und dann in kleine Würfel schneiden.

2.Wenig Öl in einer Pfanner erhitzen. Den Schinkenspeck darin anbraten. Lauchwiebeln zugeben und mit andünsten.

3.Die gegarten Kartoffeln abgießen kurz abschrecken und noch heiß abschälen. In gleichmäßige Scheiben schneiden. Nun die Kartoffelscheiben mit der Schinkenspeck-Zwiebel-Mischung lagenweise in eine große Schüssel geben. Die Kartoffeln gleich mit etwas Salz und Pfeffer würzen

4.Die kochende aber nicht mehr sprudelnde Fleischbrühe (frisch oder Instant) über die Kartoffeln gießen zudecken und 30-45 Minuten ziehen lassen.

5.Den Salat gut durchmischen, ggf. nochmal heiße Brühe zugeben ( der Salat muß beim Mischen schön feucht sein - quitschen :) ) Reichlich Öl zugeben (hab Livio genommen) - untermischen und nochmal ziehen lassen. Mit Essig Salz und Pfeffer abschmecken und den in Röllchen geschnittenen Schnittlauch darüber streuen.

6.Eine Schwäbische Spezialität, die warm am Besten schmeckt. Guten Appetit und gutes Gelingen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schwäbischer Kartoffelsalat“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schwäbischer Kartoffelsalat“