Hähnchengyros mit Reis und cremigen Paprika-Tomatengemüse

Rezept: Hähnchengyros mit Reis und cremigen Paprika-Tomatengemüse
4
00:30
0
1729
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
Hähnchenbrustfilet
1 Beutel
Reis
2
Tomaten
1
Paprika gelb
1 EL
Schmand
Milch
1 kleine
Zwiebel
1 EL
Aiwa
1 Prise
Currypulver
1 Prise
Knoblauch aus der Mühle
1 TL
Gemüsebrühe
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 EL
Gyrosgewürz
2 EL
Öl
Paprikapulver edelsüß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.05.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
803 (192)
Eiweiß
19,5 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
12,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hähnchengyros mit Reis und cremigen Paprika-Tomatengemüse

Hackklößchen in pikanter Sauce
Schnitzel mit Paprika und Möhrengemüse dazu Kartoffelsalat

ZUBEREITUNG
Hähnchengyros mit Reis und cremigen Paprika-Tomatengemüse

1
Den Reis nach Packungsanleitung kochen.
2
Das Hähnchenfilet in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Schüssel mit dem Gyrosgewürz gut durchmengen. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und das Hähnchen darin braten, gelegentlich wenden.
3
Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Paprika waschen, entkernen und in würfel schneiden. Die Tomate waschen und würfeln.
4
In einer weiteren Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Zwiebel und die Paprika andünsten. Anschliessend die Tomaten dazugeben und köcheln lassen. Mit Gemüdebrühepulver, Pfeffer, Knoblauch, Paprikapulver und Currypulver würzen. Aiwa dazugeben und unterrühren.
5
Den Schmand in einer Schüssel mit etwas Milch verquirlen und zu dem Gemüse geben, verrühren und 1 Minute köcheln lassen.
6
Den Reis abgiessen und mit dem Fleisch und Gemüse anrichten.

KOMMENTARE
Hähnchengyros mit Reis und cremigen Paprika-Tomatengemüse

Um das Rezept "Hähnchengyros mit Reis und cremigen Paprika-Tomatengemüse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung