Surf and Turf - Filetsteak mit Hummerkrabbe auf Asia-Gemüse und Duftreis (Peter Angerer)

30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Soße: etwas
Sojasoße 60 ml
Austernsoße 350 ml
Wasser 120 ml
Knoblauchzehen gehackt 1 TL
Fünf-Gewürz 2 EL
(fertige Gewürzmischung aus gemahlenen Nelken, Stern-Anis, Pfeffer, Fenchelsamen und Zimt) etwas
Chicken-Chili-Salsa 30 ml
Asia-Gemüse: etwas
Karotten 3 Stk.
Rübe gelb 1 Stk.
Zucchini 1 Stk.
Paprika 1 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Shiitakepilze frisch 250 g
Champignons 250 g
Bambussprossen frisch 100 g
Sojabohnensprossen 100 g
Zuckererbsen 100 g
Pak Choi Senfkohl 200 g
Knoblauchzehen gehackt 5 g
Sesamöl 2 TL
frischer Koriander nach Geschmack etwas
Sesamkörner nach Geschmack etwas
Duftreis 200 g
Surf and Turf: etwas
Rinderfilet 4 Stk.
(Steaks à 150 g) etwas
Hummerkrabben 4 Stk.
Zitronensaft 1 Spritzer
Sesamöl 2 TL

Zubereitung

1.Für die Soße die Zutaten alle zusammenmischen und ungefähr 10 Minuten köcheln lassen.

2.Für das Asia-Gemüse das gemischte Gemüse putzen und in jeweils ca. 6 cm lange Stifte schneiden. Portionsweise in Sesamöl anbraten: zuerst das harte Gemüse, dann das weiche und zum Schluss die Sprossen und Keimlinge dazugeben. Mit der fertigen Sauce aufgießen und einmal aufkochen lassen. Duft- oder Basmatireis in reichlich Wasser kochen.

3.Die Steaks mit Salz und Pfeffer, die Hummerkrabben mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen. Beides zusammen in einer Pfanne in Sesamöl braten, so dass die Steaks medium sind.

4.Die Steaks und Krabben auf das Asia-Gemüse legen, mit Sesam und frischem Koriander bestreuen und den Reis extra servieren - zum Beispiel in einem Schälchen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Surf and Turf - Filetsteak mit Hummerkrabbe auf Asia-Gemüse und Duftreis (Peter Angerer)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Surf and Turf - Filetsteak mit Hummerkrabbe auf Asia-Gemüse und Duftreis (Peter Angerer)“