Gefüllte Artischockenherzen und Auberginensalat mit Joghurtsoße

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Artischockenherzen 2 Dose
Schafskäse 1 Scheibe
Eier 2 Eier
Mehl 1 Prise
Paniermehl 1 Prise
Pflanzenöl 3 EL
Auberginen frisch 3 Stk.
Paprikaschote grün 8 Stk.
Chilischote scharf grün oder rot 1 Stk.
Joghurt 1 Becher
Crème fraîche 1 Becher
Salz 1 Prise
Knoblauchzehen 3 Stk.
Zitronensaft 1 Spritzer
Pflanzenöl zum Frittieren 1 EL
Tee kalt, aufgebrüht 500 ml
Zucker 1 EL
Himbeere 200 g
Zitronensaft 60 ml
Zitronenlimonade 750 ml
Orangensaft 200 ml
Eiswürfel etwas
evtl. Mineralwasser etwas

Zubereitung

1.Für die gefüllten Artischockenherzen die Artischockenherzen aus der Dose nehmen und abtropfen lassen. Die Blätter etwas auseinander drücken und die passende Menge Schafskäse in die Vertiefung drücken. Die Eier verschlagen und die Artischocken-Bällchen darin wälzen. Dann in Mehl wälzen, anschließend wieder im Ei und danach in den Semmelbröseln. Pflanzenöl auf die Frittiertemperatur bringen (diese erkennt man daran, wenn sich an einem hölzernen Kochlöffel Bläschen bilden). Die gefüllten und panierten Artischockenherzen hineingeben und goldbraun ausbacken. Sie schmecken auch kalt.

2.Für den Auberginensalat die Auberginen waschen, in Streifen schälen - etwas Haut dazwischen stehen lassen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden (0,5-0,8 cm). Nun die Paprikaschoten entkernen, zusammen mit den Chilischoten in kochendes Wasser geben und 3 bis 4 Minuten kochen lassen. Paprikaschoten und Chilischoten aus dem Wasser nehmen und kalt abschrecken. Paprikaschoten quer in 1 bis 2 cm breite Streifen schneiden.

3.Die Chilischoten der Länge nach aufschlitzen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch vorsichtig herausschaben (Hände danach gründlich waschen!). Das Fruchtfleisch dann zusammen mit den geschälten Knoblauchzehen (vorher den Keimling im Inneren entfernen) und Salz in einen Mörser geben und zu einem Brei stampfen (natürlich kann auch eine Knoblauchpresse benutzt werden und Chiligewürz anstelle dieser selbst hergestellten Würzpaste verwendet werden).

4.Aus dem Joghurt, der Crème fraîche und der Würzpaste eine glatte Soße rühren. Die geschnittenen Paprikaschoten hineingeben und unterheben.

5.Das Frittieröl erhitzen und die Auberginenscheiben darin goldbraun ausbacken. Die ausgebackenen Auberginenscheiben sofort auf einem Küchenpapier abtropfen lassen, mit Zitronensaft beträufeln und in die Salatsoße geben. Gut gekühlt servieren.

6.Für die Himbeer-Teebowle alle Zutaten in ein Bowlengefäß geben und eventuell mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser auffüllen.

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Artischockenherzen und Auberginensalat mit Joghurtsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Artischockenherzen und Auberginensalat mit Joghurtsoße“